Informationen, Berichte und Einschätzungen zu extremen Rechten in Ulm Umgebung

Author: Editor

  • Kommunalwahlen: identitärer Aktivist auf AfD Listenplatz 2

    Kommunalwahlen: identitärer Aktivist auf AfD Listenplatz 2

    Bereits zur letzten Gemeinderatswahl in Ulm 2019 erlangte die lokale AfD bundesweite Aufmerksamkeit mit der Nominierung von Markus Mössle, der in den 1980er Jahren in neonazistische Parteien und Kameradschaften aktiv war sowie bewaffnete Raubüberfälle ausführte. 2024 setzt die AfD mit Nicolas Brickenstein einen langjährigen Aktivisten der Identitären Bewegung auf Listenplatz 2.

  • Neonazi Hooligans beim SSV Ulm 1846

    Neonazi Hooligans beim SSV Ulm 1846

    Mit dem Aufstieg des SSV Ulms in die dritte Liga ist eine Zunahme an Fanaktivitäten zu sehen. Das trifft auch auf die Hooligans zu. Zu sehen war dies 2023 im Stadion, in der Zunahme an Szene-internen Kämpfen und eben auch durch neonazistische Aktivitäten. Besonders hervorzuheben ist dabei eine neue und junge Generation an rechten Hooligans,…

  • Anmelderin der Ulmer “Spaziergänge” verharmlost den Holocaust

    Am 26.01.2024 äußerte Yvonne N., die aktuelle Anmelderin der sogenannten Spaziergänge aus den Querdenken Milieu, geschichtsrevisionistische und Holocaust verharmlosende Aussagen in einem Livestream.

  • AfD Landtagsmitglieder, Junge Alternative und (ex?) Identitäre brüllen “Deutschland den Deutschen – Ausländer raus”

    AfD Landtagsmitglieder, Junge Alternative und (ex?) Identitäre brüllen “Deutschland den Deutschen – Ausländer raus”

    Wie mehrere Medien berichteten, ging am Samstagabend den 13.01.24 nach Ende des AfD Bayern Landesparteitags in Greding eine größere Personengruppe von dort in eine örtliche Disko. Wenige Tage später kursiert ein Video des Abends, das eindeutig zeigt wie aus dieser Gruppe heraus die neonazistische Parole “Deutschland den Deutschen – Ausländer raus” gebrüllt wird. Uns liegt…

  • Artikel im Antifaschistischen Infoblatt

    Artikel im Antifaschistischen Infoblatt

    Im Dezember 2023 veröffentlichten wir im Antifaschistischen Infoblatt (AIB) einen Artikel, der die Verbindungen zwischen neonazistischen Spektrum und der Identitären Bewegung Schwaben beleuchtet. Der Artikel ist komplett auf der Seite des AIBs frei zugänglich zu lesen.

  • Hier entsteht Recherche Ulm

    Hier entsteht Recherche Ulm

    Mit Beginn des Jahres 2024 möchten wir als neue Recherchegruppe mit Fokus auf die extreme Rechte in Ulm Umbgebung aktiv werden. Wir beginnen damit diese Webseite aufzubauen und erste Artikel bald zu veröffentlichen.